BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Arbeitgeberverband Oldenburg e.V//www.agv-oldenburg.de//DE X-PUBLISHED-TTL:P1W BEGIN:VEVENT UID:5290-termin-1@agv-oldenburg.de DTSTART:20190313T170000 SEQUENCE:0 TRANSP:OPAQUE DTEND:20190313T193000 URL:http://www.agv-oldenburg.de LOCATION:Heller Tools GmbH\, Steinfelder Stra├če 11\, 49423 Dinklage SUMMARY:Besuch bei der Heller Tools GmbH\, Dinklage CLASS:PUBLIC DESCRIPTION:Heller ist einer der weltweit bedeutendsten und renommiertesten Hersteller von Bohrern. Das mittelstä\;ndische Unternehmen verfü\ ;gt ü\;ber eine mehr als 170-jä\;hrige Historie. Heller weist eine n Exportanteil am Umsatz von 80 Prozent aus und vertreibt seine Produkte & uuml\;ber den Fachhandel in weltweit mehr als 60 Lä\;ndern. Mehrere Ta usend Produkte fü\;hrt Heller im Sortiment\, das die Kategorien Hammer bohrer\, Beton- und Steinbohrer sowie Diamantwerkzeug\, Holzbohrer\, Metal lbohrer\, Universal- und Spezialbohrer\, Sä\;geblä\;tter und Bits abdeckt. Mehrere Millionen Stü\;ck produziert Heller davon jä\;hrl ich. In Dinklage werden sie entwickelt\, aus Stahl und Hartmetall in mehre ren komplexen Arbeitsschritten hergestellt\, auf Qualitä\;t geprü\ ;ft\, kommissioniert und ausgeliefert. Hier beschä\;ftigt Heller\, das seit 2014 zur Serafin-Unternehmensgruppe gehö\;rt\, ca. 150 Mitarbeit er.\n\nAuf freundliche Einladung der beiden Geschä\;ftsfü\;hrer\, Herrn Dr. Robert Untiedt und Herrn Jö\;rg Frommeyer\, haben wir Gelege nheit\, das gastgebende Unternehmen kennen zu lernen.\n\nIm Anschluss wird Frau Rechtsanwä\;ltin Anja Vollbrecht\, Assessorin beim Arbeitgeberve rband Oldenburg\, zu dem Thema\n\n&bdquo\;Arbeitsunfä\;higkeit von Mit arbeitern &ndash\; Rechtliche Mö\;glichkeiten&ldquo\;\n\nreferieren.\n \nBei einer Krankmeldung des Arbeitnehmers muss der Arbeitgeber die Aufrec hterhaltung seines Geschä\;ftsbetriebs weiterhin sicherstellen. Hierf& uuml\;r muss er betriebliche Ablä\;ufe anpassen\, umorganisieren oder personellen Ersatz besorgen. Neben der Information ü\;ber die Arbeitsv erhinderung des erkrankten Arbeitnehmers muss der Arbeitgeber auch dessen Schutz berü\;cksichtigen. Fü\;r ihn stellt sich im Zweifel die Fra ge\, welche Rechte und Pflichten er bei krankheitsbedingter Arbeitsunf&aum l\;higkeit seiner Mitarbeiter hat und was er tun kann\, wenn er ernste Zwe ifel an der Krankheit bzw. an der Glaubwü\;rdigkeit der vorgelegten Ar beitsunfä\;higkeitsbescheinigung hegt.\n\nWir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 06. Mä\;rz 2019.\n\nInformation:\nIrina Bö\;rchers\nTelef on: 0441 21027-12\nE-Mail: irina.boerchers@agv-oldenburg.de\n DTSTAMP:20190325T174740Z END:VEVENT END:VCALENDAR